Der Wettbewerb der Frösche!

„Es war einmal ein Wettbewerb unter den Fröschen.
Das Ziel dieses Wettbewerbes war, auf die Spitze eines sehr hohen Turmes zu steigen. Viele Frösche kamen und versammelten sich, um zuzusehen und die Teilnehmer anzufeuern.

Der Wettbewerb begann.
Die Leute dachten eigentlich nicht, dass es den Fröschen gelingen könnte, den Turm zu erklimmen, so dass die Zurufe eher so lauteten: „Welch eine Arbeit und welches Elend, das schaffen die doch niemals, die Armen!“

Nacheinander gaben alle Frösche auf, bis auf einige wenige, die weiterkämpften.
Die Zuschauer machten weiter:“ Die Armen werden das niemals schaffen!“
Zuletzt gaben auch die anderen Frösche auf und erkannten Ihre Niederlage, außer einem einzigen kleinen Frosch, der weiter hoch kletterte und der Niederlage trotzte.

Endlich, nach enormen Anstrengungen, schaffte der kleine Frosch, dass zu erreichen, was die anderen nicht geschafft hatten: die Spitze des Turmes zu erreichen, alleine!
Die anderen Frösche waren sehr neugierig, zu erfahren, wie er das geschafft hatte.
Einer von ihnen näherte sich dem Sieger und erhielt die Antwort darauf, wie dieser es geschafft hatte und die Prüfung abschließen konnte.
Und entdeckte, der kleine Frosch war taub!“

(die Herkunft der Geschichte „Der Wettbewerb der Frösche“ ist mir leider unbekannt)

Ich mag diese Geschichte, da sie eine ganz bedeutende Botschaft hat.
Was ist also die Lektion dieser Geschichte?
Nicht dass ich möchte, dass Sie jetzt taub sein sollen und schon gar nicht möchte ich eine Lektion erteilen, nur die eine kleine Botschaft:
Hören Sie niemals auf Leute, die aus Gewohnheit alles negativ sehen und von Haus aus alles schlecht reden. Nur weil manche dieser Menschen sich selbst nicht trauen etwas zu wagen oder einen ungeliebten Zustand zu verändern, gönnen sie Ihnen nicht diese positive Veränderung oder das Neue (was immer es ist).
Hören Sie nur auf Ihre innere Stimme und auf Ihr Herz!
Hören Sie auch gerne auf Leute, die es gut mit Ihnen meinen und Sie unterstützen!
Verbündete braucht man immer!

Erinnern Sie sich daran, welche Macht das gehörte oder gelesene Wort über Sie selbst hat.

Deshalb, denken und seien Sie immer positiv!
Tun Sie dass, wovon andere sagen, es sei unmöglich, glauben Sie an Ihre Träume und Ziele und machen Sie aus ihnen Realität. Fangen Sie noch heute an, was Sie schon lange vor sich herschieben.

Tun Sie es.
Wenn Sie immer nur auf den richtigen Augenblick warten, dann werden Sie Veränderungen niemals angehen und Ihre Ziele verwirklichen.
Verwirklichen sie Ihr Leben und handeln Sie entschlossen!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende mit vielen wunderbaren positiven Gedanken!

Herzlichst
Karoline Beck

Schreibe einen Kommentar