So schnell kann wingwave helfen!

Schöne und schnelle Erfolge muss ich einfach erzählen, da sie mein Herz erwärmen und ich natürlich auch meine Blogleser daran teilhaben lassen will.

Wingwave ist einfach eine tolle Methode!!!
Immer wieder begeistert sie mich und lässt mich selbst manchmal überrascht und mit ungläubig offenen Mund staunen.

Wieso fragen Sie sich? Was ist passiert?

Eine Klientin hat eine wingwave-Session bei mir gebucht und hatte auch ein ganz bestimmtes Thema an dem sie arbeiten wollte. Zunächst habe ich im Vorgespräch erklärt wobei es sich bei wingwave genau handelt, was im Coaching gemacht wird und wie es wirken kann.

Mit dem kinesiologischen Test (Myostatik-Test), der Bestandteil des wingwave-Coachings ist, wird der Coaching-Prozess gezielt und optimal gesteuert. Emotionale Schwächen und Stärken werden durch diesen Test an- und aufgezeigt. Durch das wingwave-Coaching kann eine rasche Stabilisierung herbeigeführt und emotionale Balance hergestellt werden.

Soweit zur Theorie und eine kurze Beschreibung was zum wingwave-Coaching gehört und was gemacht wird. Bei Interesse lesen Sie gerne auf meiner Homepage weiter oder rufen Sie mich an. Gerne erläutere ich im kostenfreien Vorgespräch das „Wie“ und „Was“ eines wingwave-Coachings.

Nun aber zurück zu meiner Klientin. Eine spannende Geschichte, die, wenn sie sich so öfters wiederholt, mich arbeitslos machen wird;-)

Mit dem Myostatik-Test machten wir den Vorabtest, ob am Thema gearbeitet werden darf und ob er Stress bzw. keinen Stress richtig anzeigt. Allein der Myostatik-Test hat schon eine gewaltige Wirkung gezeigt.
„Was passiert hier?“, „Was machst du da?“, „Wow, das ist ja spannend!“ um nur ein paar Aussagen zu wiederholen, die dieser Test bei meinem Gegenüber hervorgerufen hat.

Bei der Nennung des Themas, das Stress gemacht hat, habe ich natürlich durch ein kurzes Coaching-Gespräch entsprechende Fragen gestellt. Diese Fragen dienten in diesem speziellen Fall u.a. dazu, das Thema aus der eigenen Sicht und aus dem eigenen Verhalten heraus zu sehen und nicht das Verhalten anderer zu beschreiben (denn für das Verhalten anderer können wir zunächst erstmal nichts).

Und was ist passiert? Durch das Gespräch, durch die gezielten Fragen und die Wahrnehmungs- und Perspektivenänderung hat sich der gesamte emotionale Zustand in Sekundenschnelle verändert.

Der vorher noch schwache Myostatik-Test zum Thema war plötzlich stark. Weitere Tests sind ebenfalls stark ausgefallen. Die gesamte Physiognomik hat sich schlagartig verändert. Die Reaktion der Klientin kann ich mit einer Aussage beschreiben „es ist o.k.“ mit einem Lächeln im Gesicht. Ich kann hier nur von einem echten Aha-Erlebnis sprechen und von einer kompletten emotionalen Balancierung des Themas.

Das schöne Schreckliche oder das schrecklich Schöne daran ist, dass der wingwave-Prozess noch gar nicht richtig angefangen hat und das Thema war bereits erledigt!

Und nicht nur das. Ein aktuelles Feedback der Klientin hat ergeben, dass sich durch den Coaching-Prozess auch gleich  noch ein anderes Thema erledigt hat, an dem wir eigentlich getrennt arbeiten wollten.

Ich finde es wunderbar!! Coaching und vor allem Coaching mit wingwave ist schnell, direkt spürbar und effektiv!!

Probieren Sie es aus!

Herzliche Grüße
Karoline Beck

Kommentar (1)

  1. Uschi (Beitrag Autor)

    Also wingwave ist wirklich genial !!! Etwas was mich lange belastet hatte, konnte in 2 Sitzungen aufgelöst werden. Wobei schon in der 1. Sitzung Erleichterung bzw. Veränderung spürbar war!! In der 2. Sitzung wurde dann noch nachhaltig der letzte Schliff angesetzt. Das war vor 5 Monaten. Noch heute zeigt sich diese phänomenale Auswirkung nicht nur bei mir selbst, sondern auch bei jenen Personen, mit denen mein Problem zu tun hatte. Nur, dass die garnicht davon wissen, dass ich bei Karo deswegen war 🙂 !! Finde ich sensationell !!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.